Markus Zahrl

 

Markus Zahrl (*1971, Zwettl/NÖ) entdeckte von Kindesbeinen an sein Talent in der Welt der Musik. Um seine Gaben zu leben führte ihn sein musikalisches Gespür in den 90er Jahren ans Konservatorium der Stadt Wien (Jazzsaxophon, Pädagogik) und an das Berklee College of Music in Bosten/USA.


Seine Musikkarriere wurde geprägt durch eine Vielzahl an Konzerttätigkeiten im In- und Ausland und diverser musikalischer Tätigkeiten als Live- und Studiomusiker, Arrangeur, Komponist und dipl. Musikpädagoge, so spielte er gemeinsam mit Kirk Covington, Wolfgang Muthspiel, Clark Terry, Bob Brookmeyer, Bill Dobbins, Viktor Gernot, Rounder Girls, Hot Pants Road Club, Bad Powells, Christiana Uikiza, Russkaja, Andy Lee Lang, uvm.

 

Im Laufe der Jahre eröffnete sich dem Musiker ein neuer Herzensweg. Er absolvierte die Ausbildung zum Shiatsupraktiker und Energetiker. Im Zuge dessen begann Markus Zahrl Klang und Musik im ganzheitlichen Sinn zu erforschen und beschäftigt sich mit der Wirkung von Frequenzen auf den Menschen. Seither arbeitet er als Klang-Energetiker, Musiker und Shiatsupraktiker in seiner Praxis und überall dort, wo er gebraucht wird. Derzeit lebt Markus Zahrl im Wohnprojekt "Pomali" in Landersdorf (Umkreis St. Pölten).